Startseite
    Alles andere
    Doktrinen
    Autoren
    Bücher
    Geschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/cogi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hypertext

Hypertext ist eine großartige Erfindung. Manche Leute sagen, er würde auf buchimistischen Theorien und Praktiken beruhen, aber ich finde, dass, wenn er so etwas hervorgebracht hat, der Buchimismus eine gute Sache ist. Wirklich.

Als Hypertext bezeichnet man Papier oder einen anderen Schreibuntergrund, in den man Dimensionslöcher eingebaut hat, die einen direkt zu anderen Stellen im Text führen. Man kann ihn dazu verwenden, um wirre Gedankengänge oder noch wirrere Wohnstollen oder eine Kombination aus beidem darzustellen. Andreas Eschbach hat zum Beispiel eine ganz tolle kurze Geschichte in Hypertext verfasst.

Auch diese Beschreibung meines Stollens verfasse ich so, aber jetzt, wo ich noch nicht viel geschrieben habe, habe ich erst einmal ganz viele Dimensionslöcher, die nirgendwo hinführen, aber ich werde mich bemühen, für jedes einen kurzen Text zu schreiben. Das ist wahrscheinlich eine ziemliche Sisyphusarbeit, weil ich überall ein Dimensionsloch einbaue, wo mir ein Begriff interessant erscheint. Aber egal.


Alles ist sinnlos.

10.9.08 21:57
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung